Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Premiere: Erster Infoabend für die Bürger im „K.“

Die Kombilösung hat von Anfang an den Dialog mit der Öffentlichkeit gesucht, um das komplexe Projekt jederzeit transparent zu begleiten. Am 12. Juli trafen sich interessierte Bürger und Fachleute der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) erstmals im Infopavillon „K.“ am Ettlinger Tor, wo die verschiedenen Baumaßnahmen ausführlich erläutert wurden. Die Bandbreite der Themen reichte von der Konzeption und dem Aussehen der künftigen unterirdischen Haltestellen über die Sicherheit und Überwachung während der Bauphasen bis zur Gestaltung des Liniennetzes nach 2019, wenn die Kombilösung fertiggestellt sein wird. Dr. Walter Casazza, der Geschäftsführer KASIG, die die Kombilösung baut, beantwortete gemeinsam mit Uwe Konrath, Prokurist der KASIG, sowie Ralf Messerschmidt, Betriebsleiter der Verkehrsbetriebe Karlsruhe alle Fragen aus dem Publikum.

Zurück

Unten gut voran.