Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

25.05.2010

KASIG und ka-news betreiben Webcams der Kombilösung

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) und das größte Karlsruher Online-Nachrichtenportal ka-news betreiben während der Bauzeit der Kombilösung die Webcams, die in der Karlsruher Innenstadt die Baustellen ins Internet bringen. An den Plätzen und Straßenzügen, an denen die künftigen unterirdischen Haltestellen und die Rampen für den Stadt- und Straßenbahntunnel entstehen sowie an der Kriegsstraße werden ab sofort gut positionierte Kameras angebracht, die mit ihrer Inbetriebnahme in wenigen Tagen aktuelle Bilder von den Baustellen liefern. Damit kann dann die Umsetzung der Kombilösung von jedem beliebigen Rechner mit Internetanschluss mitverfolgt werden. Die Bilder werden sowohl auf der Homepage der Kombilösung unter der Internetadresse www.diekombiloesung.de wie auch beim Nachrichtenportal ka-news unter der Internetadresse www.ka-news.de zu sehen sein.  

Die Installation der Kameras wird von ka-news redaktionell begleitet. Unter anderem wird die Montage und Inbetriebnahme der einzelnen Kameras beschrieben und mit Fotos dokumentiert, so dass die Leser des Nachrichtenportals praktisch tagesaktuell nach verfolgen können, wie das Webcam-Netz wächst.  

Die KASIG hat sich zur Zusammenarbeit mit ka-news entschlossen, da das Nachrichtenportal bereits seit mehreren Jahren Webcams in Karlsruhe betreibt und auch über das technische Knowhow verfügt. In der Region Karlsruhe lesen rund 110.000 Menschen regelmäßig ka-news.  

zurück zur Übersicht

Unten gut voran.