Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Am Wochenende fahren am Mühlburger Tor keine Bahnen stadtauswärts – Fahrbahn gesperrt

Von Freitag, 15. Juli 2016, 20.30 Uhr, bis Montag, 18. Juli 2016, 4.50 Uhr wird für den Schienenverkehr der Streckenabschnitt zwischen den Gleisdreiecken Europaplatz und Mühlburger Tor (Grashofstraße) stadtauswärts, also in Fahrtrichtung West, voll gesperrt. Zusätzlich sind die beiden nightliner-Linien NL3 und NL5 von der Sperrung betroffen. Grund für die Sperrung: Das neue Nordgleis sowie die beiden Umfahrungsgleise des Kaiserplatzes werden an die Bestandsgleise angeschlossen. Zusätzlich ist an diesem Wochenende weiterhin der Streckenabschnitt Weinbrennerplatz über Kühler Krug bis Entenfang wegen Arbeiten in der westlichen Kriegsstraße in beiden Fahrtrichtungen für den Schienenverkehr gesperrt.

Wegen der damit zusammenhängenden Asphaltarbeiten ist die stadtauswärts führende Fahrbahnhälfte der Kaiserstraße in dieser Woche bis Montag früh (18. Juli) für Autos gesperrt. Autofahrer stadtauswärts gelangen über die Hirsch- und die Stephanienstraße zum Mühlburger Tor. Die nachfolgenden Umleitungsfahrwege für die Stadtbahnen und Straßenbahnen gelten nur in der jeweils angegebenen Fahrtrichtung. In den jeweiligen Gegenrichtungen - also im Bereich Mühlburger Tor stadteinwärts - können alle Linien auf ihren regulären Fahrwegen verkehren.

Die Stadtbahnlinie S1/S11 fährt von Ettlingen kommend wie gewohnt über den Hauptbahnhof Vorplatz und Tivoli, dann aber durch die Baumeisterstraße und Mathystraße und den Weinbrennerplatz zur Schillerstraße und Yorckstraße in Richtung Neureut. Alle Fahrten des Nightliner fahren ab Tivoli weiter über Rüppurrer Tor, Kronenplatz, Marktplatz, Europaplatz (Karlstraße) zur Mathystraße und dann weiter wie oben beschrieben.

Die S2 verkehrt von Stutensee/Reitschulschlag kommend wie gewohnt bis zum Marktplatz und fährt dann aber über Europaplatz (Karlstraße), Mathystraße, Weinbrennerplatz, Schillerstraße und weiter zum Entenfang und in Richtung Rheinstrandsiedlung und Rheinstetten.

Während die Linien S4 und S41 nicht von der Umleitung betroffen sind, fährt die S5 von Pfinztal kommend zunächst bis Marktplatz, und dann über Europaplatz (Karlstraße), Mathystraße, Weinbrennerplatz, Schillerstraße, Yorckstraße weiter in Richtung Entenfang und Knielingen beziehungsweise Wörth. Bei der S52 verkehren alle Fahrten, die aus der S5 kommen, genauso in Richtung Germersheim. Bei den Fahrten der S5 und S52, die am Albtalbahnhof beginnen und über Rüppurrer Straße fahren, geht der Weg zunächst bis zum Kronenplatz, Marktplatz und Europaplatz (Karlstraße), und dann über Mathystraße, Weinbrennerplatz, Schillerstraße, Yorckstraße und Entenfang in Richtung Knielingen, Wörth und Germersheim. Die Fahrten der S52, die am Albtalbahnhof beginnen und über die Karlstraße fahren, verkehren über Mathystraße, Weinbrennerplatz, Schillerstraße, Yorckstraße und Entenfang nach Knielingen, Wörth und Germersheim.

Die Straßenbahnlinie 1 fährt von Durlach kommend zum Marktplatz, und dann über Europaplatz, Mathystraße, den Bypass Weinbrennerplatz mit der Ersatzhaltestelle im Bypass in Richtung Oberreut.

Die Linie 2 verkehrt von Wolfartsweier kommend wie gewohnt zunächst bis zum ZKM, dann aber über Weinbrennerplatz, Schillerstraße und Yorckstraße zur Siemensallee.

Die Linie 3 fährt auf dem gewohnten Fahrweg vom Tivoli kommend bis Mathystraße, und dann über Weinbrennerplatz, Schillerstraße, Mühlburger Tor in die Heide.

Während die Linie 4 nicht von dieser Umleitung betroffen ist und die Linie 5 wegen der Sperrung westliche Kriegsstraße ohnehin ab Lessingstraße über den Bypass Weinbrennerplatz zur Europahalle umgeleitet wird (und umgekehrt), fährt die Linie 6 vom Hirtenweg kommend zur Mathystraße und ab dann über Weinbrennerplatz, Schillerstraße, Yorckstraße zum Entenfang in Richtung Daxlanden und Rappenwört.

Unten gut voran.