Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Bauaktivitäten am Europaplatz werden nächste Woche fortgeführt

Mitte nächster Woche werden die Arbeiten auf dem Baufeld Europaplatz wieder aufgenommen. Es werden die Düsarbeiten zur Erstellung der Baugrubensohle fortgeführt und sollen bis Ende September 2013 abgeschlossen sein.

In dieser Woche wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Lammstraße, südlich der Kaiserstraße, der Hochbaukran demontiert und abtransportiert. Ab nächster Woche können dann die Arbeiten für die Verlegung der Fernwärme wieder aufgenommen werden. Der Umschluss der Fernwärme erfolgt dann nach der Heizperiode im Frühjahr 2014.

Auf dem Baufeld Lammstraße, an der Häuserfront zwischen Lammstraße und Ritterstraße, sind bereits 20 Prozent der Bohrpfähle für die Erstellung der Baugrubenwand eingebracht. Diese Arbeiten müssen außerhalb der Geschäftszeiten erfolgen, da Teile des Fußgängerstegs, die tagsüber die Zugänglichkeit zu den Geschäften und Hauseingängen gewährleisten, hierfür abmontiert werden. Auf dem Baufeld zwischen Lammstraße und Karl-Friedrich-Straße haben die Düsenstrahlarbeiten für die Erstellung der Baugrubensohle begonnen.

Auf den beiden Baufeldern "Gleisdreieck Marktplatz" und "Kronenplatz", die im Rahmen der Maßnahme "Sperrung der Kaiserstraße zwischen Marktplatz und Kronenplatz" zeitlich vorgezogen wurden, sind die Arbeiten für die Erstellung der Baugrubensohlen im Düsenstrahlverfahren abgeschlossen. Zurzeit finden auf beiden Baufeldern die Verankerungen (Auftriebspfähle) der beiden Baugrubensohlen statt. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Baugruben gegen die Auftriebskräfte aus dem Wasserdruck (Grundwasser) zu sichern.

Auf dem Baufeld Kronenplatz, im Bereich der südlichen Waldhornstraße, wird zurzeit der Fußgängersteg abmontiert und die Oberfläche wieder hergestellt. Die Wiederherstellung der Oberfläche erfolgt in Etappen und zwar wird zuerst ein Teil des Fußgängerstegs zurück gebaut, dann wird dieser Bereich mit Erdreich aufgefüllt und zuletzt wird asphaltiert.

Auf dem Baufeld Durlacher Tor, westlich bzw. im Bereich des Adenauerrings, wird zurzeit die Baugrubensohle mit Auftriebspfählen verankert. Diese Arbeiten werden bis Ende nächster Woche dauern.

Unten gut voran.