Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Vollsperrung der Kaiserallee westlich vor dem Mühlburger Tor

Wegen des Einbaus der neuen Straßendecke ist die stadteinwärts führende Seite der Kaiserallee vor dem Mühlburger Tor von Donnerstag, 16. Juni, 18 Uhr, bis Montag, 20. Juni, in den frühen Morgenstunden, zwischen der Lessingstraße und der Kreuzung Mühlburger Tor für den Autoverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Westen kommend in die Innenstadt fahren wollen, sollten möglichst frühzeitig entweder südlich über die Yorck-, die Sophien- und die Reinhold-Frank-Straße ihren Weg zum Mühlburger Tor suchen oder weiträumig nördlich über die Blücher-, Moltke- und Reinhold-Frank-Straße Kurs auf die Innenstadt nehmen. Die letzte Umfahrungsmöglichkeit für das Mühlburger Tor aus Westen kommend ist die Route über die Lessing-, Sophien- und Reinhold-Frank-Straße. Die Hans-Sachs-Straße ist von der Kaiserallee nicht befahrbar und wird zur Sackgasse aus Richtung Sophienstraße. Auch die Wende auf Höhe des Rathauses West von der in Richtung Mühlburg führenden Fahrbahn der Kaiserallee auf die in Richtung Innenstadt führende Fahrbahn ist nicht möglich.

Die knapp vier Tage werden intensiv genutzt: Der alte oder zwischenzeitlich auch provisorisch eingebrachte Straßenbelag wird abgefräst, so dass der neue Asphalt sich auf der Südseite der Kaiserallee vom Rathaus West bis in die Kreuzung Mühlburger Tor und auch in die Hans-Sachs-Straße hinein erstreckt. Zurück kommen dann auch die endgültigen Fahrbahnmarkierungen. Der Stadtbahn- und Straßenbahnverkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Unten gut voran.