Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Weihnachtskrippen im Informationspavillon „K.“

Jede Einzelne ist handgeschnitzt, liebevoll ist jedes Detail aus dem Holz herausgearbeitet, das Ganze hat Stunden um Stunden handwerklich hochentwickelte Feinarbeit gekostet: Von Samstag 15. Oktober, bis Montag 17. Oktober sind im Informationspavillon "K." der Kombilösung am Ettlinger Tor von 10 bis 18 Uhr (Sonntag 12 bis 18 Uhr) Weihnachtskrippen ausgestellt. Gebaut wurden sie vom badischen Krippenbaumeister mit Tiroler Wurzeln Norbert Kleinlercher, der in dieser speziellen Szene des Kunsthandwerks wahrlich kein Unbekannter ist.

Ob eher orientalische und doch lieber ländliche Krippenställe, ob Schneekrippen oder seit einiger Zeit auch die Fass-Krippen in Holzfässern: Das Wurzelwerk, die Stauden - alles Material kommt aus Tirol. Besondere Sorgfalt bei der Auswahl des verwendeten Materials gilt natürlich dem Holz zum Schnitzen und den Rindenteilen: Das sucht der Krippenbaumeister natürlich selbst aus, und zwar im größten geschlossenen Zirbenwald Europas, in seiner Heimatgemeinde St. Jakob im Defereggental in Osttirol.

Weihnachtskrippen im Informationspavillon "K." der Kombilösung, Ettlinger-Tor-Platz 1a, 76133 Karlsruhe: Samstag 15. Oktober, bis Montag 17. Oktober, 10 bis 18 Uhr (Sonntag 12 bis 18 Uhr).

Unten gut voran.