Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Abbrucharbeiten des Substage am Ettlinger Tor weiten sich aus

Spundwandarbeiten zur Herstellung der Baugrube für den Abbruch laufen

Frei zugängliche Teilbereiche des alten Unterführungsbauwerks wie der Treppenzugang sind bereits im Rückbau. Für den Abbruch des unterirdisch liegenden Bauwerks ist eine Spundwand für die Baugrube nötig. Innerhalb dieser kann dann abgegraben und abgebrochen werden. Der Abbruch erfolgt in Bauabschnitten, in denen die Verkehrsführung am Ettlinger Tor jeweils anzupassen ist.