Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Am Mühlburger Tor hat der Tunnelausbau begonnen

Einbringen des Betons erfolgt mit „Mini-Betonmischer“

Für das Einbringen der ersten etwa 400 Meter langen Tunnelsohle zwischen Mühlburger Tor und Europaplatz sind zwei Wochen veranschlagt. Der Betontransport erfolgt durch einen Betonmischer des italienischen Spezialmaschinenherstellers Dieci, extra für enge Tunnelverhältnisse mit niedriger Bauhöhe, sowie Allradantrieb und Allradlenkung konstruiert. Das Besondere an diesem Gerät ist der um 180 Grad schwenkbare Fahrersitz, um ein gefahrloses Vor- und Rückwärtsfahren zu ermöglichen. Das Trommelvolumen beträgt fünf Kubikmeter. Bis zur Fertigstellung der Sohle sind etwa 550 Betontransporte erforderlich.