Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Auftakt am Europaplatz

Bauzaun um das Baufeld im südlichen Teil

Seit heute steht um den südlichen Teil des Europaplatzes ein Bauzaun. Innerhalb des Bauzauns wird die befestigte Oberfläche dieses Teil des Europaplatzes abgetragen. Die Baustelle wird nach Norden hin begrenzt durch die Gleise in der Kaiserstraße, im Osten durch die Gleise, die in die Karlstraße abbiegen, im Westen durch die Douglasstraße und im Süden durch die   PostGalerie. Vor der nach Norden gerichteten Front des Einkaufszentrums ist ein breiter Durchgang für Fußgänger. Der Straßenbahnverkehr wird von der Baustelleneinrichtung nicht beeinträchtigt: Der südliche Teil der Haltestelle Europaplatz ist in die Kaiserstraße verlegt worden, in der 19. Kalenderwoche wird auch der nördliche Haltestellenbereich in die Kaiserstraße verlegt. Außerdem werden in der Douglasstraße Container auf dem Gehweg (Ostseite) aufgestellt. Die Douglasstraße bleibt befahrbar, auch die Parkplätze auf der Westseite bleiben erhalten.