Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Aushubarbeiten Rampe Durlacher Allee bis Weihnachten abgeschlossen

Zusätzliche Kampfmittelerkundungen in Gleis- und Straßenbereichen

Im Rampenbereich erfolgt seit Wochenanfang der restliche Baugrubenaushub. Auf einer Länge von etwa 180 Meter wird das Erdreich, im Mittel vier Meter tief, bis zur Baugrubensohle ausgehoben. Damit ist der Weg frei für die Herstellung der Rampenwände und Bodenplatte. Das Einbringen der Sauberkeitsschicht ist ab Anfang nächsten Jahres geplant.

Die Kampfmittelerkundung hat im direkten Umfeld des Rampenbereiches einige Verdachtsfälle sondiert, die untersucht und im Bedarfsfall auch geräumt werden müssen. Diese weiterführenden Erkundungen werden nachts ausgeführt, um Gleis- und Straßenverkehr minimal zu beeinträchtigen und sollen noch vor Weihnachten abgeschlossen sein.