Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Baustellenflächen am Durlacher Tor lichten sich

Rückbau des Portalkrans abgeschlossen

Nachdem die Werkstatthalle bereits Mitte Oktober demontiert wurde, war nun der Portalkran an der Reihe. Nach zweieinhalb jähriger Standzeit wurde der Kran Anfang der Woche von einer holländischen Kranbaufirma abgebaut. Mit dem auf Schienen laufenden Kran wurden etwa 650 Einzelteile der Tunnelbohrmaschine in die Haltestation ein- und ausgehoben und rund 7.000 Tunneltübbinge auf die Baustellenbahn verladen. Als nächstes werden die Betonplatten des Tübbinglagers rückgebaut.