Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Beginn der Schlitzwandarbeiten am westlichen Kronenplatz

Bauoptimierung „Sperrung Kaiserstraße“ im Zeitplan

Leitungstiefbau und Kampfmittelsondierung sind abgeschlossen. Seit Anfang Juni ist der Schlitz-wandgreifer im Einsatz und hebt für eine ca. 18 Meter tiefe und 1,20 Meter breite Baugrubenwand Erdmaterial aus. Insgesamt werden im Baufeld "westlicher Kronenplatz" für circa 120 Meter Baugrubenwände ausgehoben, circa 220 Tonen Stahlbewehrung und circa 2.600 Kubikmeter Beton eingebaut.

Auch im Baufeld "Gleisdreieck Marktplatz" werden die Arbeiten forciert. Nach Fertigstellung des Leitungstiefbaus und der Kampfmittelsuche sind bereits die Leitwände zur Schlitzwandherstellung begonnen worden, danach erfolgen die Vorverbauarbeiten.

Sobald die Baugrubenwände am Kronenplatz fertig gestellt sind, wird der Schlitzwandbagger zum Gleisdreieck umgesetzt.