Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Bodenstabilisierung im Bereich des östlichen Karstadt-Gebäudes

DSV-Lamellen sichern Pfeiler des alten Gebäudeteils

Nun beginnen auch im östlichen Bereich des Karstadtgebäudes Bodenstabilisierungsmaßnahmen als Vorabmaßnahme der Bohrpfahlarbeiten. Hierzu werden Lamellen aus Zementsuspension im Düsenstrahlverfahren unter der Fassade des Gebäudes hergestellt. Anschließend wird die spätere Bohrpfahlachse mit Dämmermaterial vorvergütet.