Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Die letzten Bohrpfähle in der Lammstraße

Bohrgerät rückt noch einmal an

Letzter Woche rückte zum letzten Mal das Bohrgerät in die nördliche Lammstraße um die noch bestehende Deckelfeldlücke zwischen den Modehäusern Hirmer und P&C zu schließen. Die Bohrtruppe musste noch 12 Betonbohrpfähle herstellen. Um das Tagesgeschäft der gewerblichen Anlieger nicht zu beeinträchtigen werden die Arbeiten nachts ausgeführt. Wegen der beengten Verhältnisse ist nur ein Betonpfahl pro Arbeitsschicht zu schaffen. Ende nächster Woche werden die Pfahlarbeiten fertiggestellt sein. Die Vorbereitungen zur Herstellung der folgenden DSV-Sohle sind in Arbeit.