Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

DSV-Sohle Südseite Europaplatz zur Hälfte fertig

DSV-Säulen dichten Baugrube nach unten ab

In den vergangenen Wochen ist auf der Südseite des Europaplatzes die Hälfte der Dichtsohle in 20 Meter Tiefe hergestellt worden. Mit bis zu 400 bar wurde Zement injiziert (daher der Name Düsenstrahlverfahren), der sich dann mit dem Sand und Kies zu der stabilen, gegen das Grundwasser abdichtenden Sohle verbunden hat. Nach vollständiger Herstellung des Bodens kann mit dem Deckel der zukünftigen unterirdischen Haltestelle begonnen werden.