Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Großeinsatz an der Haltestelle Kongreßzentrum

Mit dem Einsatz von 5 Großmaschinen werden die Arbeiten am Südabschnitt forciert

Fünf Kranarme am Südabschnitt ragen in den Himmel. Im Bereich Kongreßzentrum werden die letzten Schlitzwände mit zwei Schlitzwandbaggern und einem Servicebagger gerade fertig gestellt. Weiter südlich wird im Tunnelbereich die Dichtsohle mit zwei Bohr- und Düsgeräten hergestellt. Bis Mitte Februar werden circa 300 Meter Baugrubenumfassungswände am Kongreßzentrum bis zu einer Tiefe von 18 Meter ausgehoben und circa 4.500 Kubikmeter Beton verarbeitet sein. Dann erfolgt die Herstellung der 2.100 Quadratmeter großen Dichtsohle. Mit einem Einpressdruck von 10 bar werden ca. 1 Millionen Liter Dichtmittel in den Untergrund gepresst.