Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Haltestelle Ettlinger Tor

Beginn der Rohbauarbeiten im „Südkopf“

Nach dem Durlacher Tor ist jetzt das Ettlinger Tor der zweite unterirdische Bahnhof indem der Aushub fertiggestellt und der Rohausbau begonnen hat. In der Baugrube "unter Deckel" sind Zimmerleute, Eisenleger und Betonarbeiter mit Herstellung der Sohle beschäftigt. Nach Fertigstellung der Sohlarbeiten werden Stationswände, Treppenzugänge und Bahnsteige im Rohbau hergestellt.