Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Haltestelle Lammstraße

Ein Drittel der Stationswände ist fertiggestellt

Seit Ende des vergangenen Jahres sind die Stationswände des unterirdischen Bahnhofs in Arbeit. Die Herstellung der Außenwände erfolgt durch große Schalgerüste. Wenn alles gut läuft, werden wöchentlich etwa 300 Quadratmeter Außenwände betoniert und 75 Tonnen Stahlbewehrung verlegt. Nach Fertigstellung der Außenwände werden Innenwände, Zwischendecken, Stege und Treppenläufe hergestellt. Die Rohbauarbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.