Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Konzert der Kräne am Südabschnitt

Sieben Turmkräne im Einsatz

Welche wesentlichen Merkmale braucht ein Kran auf innerstädtischen Baustellen? Kraft und geringen Platzbedarf! Beides erfüllt die zwischenzeitig auf sieben Stück angewachsene Kranflotte am Südabschnitt. Mit Auslegern bis zu 50 Meter kommen sie noch in die entlegensten Ecken und haben dabei noch eine Tragfähigkeit von einer Tonne bei einer maximalen Tragfähigkeit von fünf Tonnen. Die Hakenhöhe beträgt 45 Meter. Der Kranfahrer wird durch modernste Steuerungstechnik bei der Feinpositionierung der Last, bei Einschränkung von Pendelbewegungen und Hubarbeiten unter beengten Platzverhältnissen unterstützt. Zusätzlich sind die Kräne noch durch einen Schwenkbereich-Begrenzer ausgestattet, um mögliche Auslegerkollisionen bei Überschneidung der Schwenkbereiche zu verhindern.