Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

„Richtfest“ Haltestelle Durlacher Tor

Der zweite Bahnhof ist im Rohbau fertiggestellt

Nach 24 Monaten Bauzeit wurde der Rohausbau am 21. September offiziell dem Bauherrn übergeben. Für die - in einer abgedeckelten Baugrube - durchgeführten Rohbauarbeiten wurden über 5.000 Kubikmeter Sohlbeton, 2.300 Kubikmeter Wandbeton und über 3.000 Tonnen Stahlbewehrung verarbeitet. Vereinzelte Ausbaufirmen sind bereits vor Ort. Elektro- und Sanitärinstallationen wurden begonnen, es folgen steinmetzmäßige Stockarbeiten an ausgewählten Betonwänden.