Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Spundwand am Ettlinger Tor begonnen

Fernwärmeleitungen werden verlegt

An der künftigen Haltestelle Ettlinger Tor wird die Spundwand für den ersten Bauabschnitt auf der Ostseite eingebracht. Dann werden Fernwärmeleitungen aus dem Baufeld verlegt und die Baugrubenumschließung durch eine Spundwand auf der Westseite ergänzt. Danach können schließlich die Spezialtiefbauarbeiten beginnen.