Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Weitere Etappe zum Abbruch „Substage“ geschafft

Am Ettlinger Tor wird Baustelleneinrichtung für Schlitzwandherstellung nach Süden verlegt

Beim Abbruch der ehemaligen Unterführung „Substage“ wird nun auch die östliche Baugrube verfüllt und der zum Schutz der Gleise eingebrachte, verankerte Spundwandverbau (Fangedamm) sowie die die Baugrube umschließenden Spundwände können wieder gezogen werden.

Die Schlitzwandarbeiten auf der Nordseite sind abgeschlossen. Die Silos der Suspensionsanlage wurden an ihren nächsten Einsatzort auf der Südseite versetzt.