Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Weiterführung mit den Bohrpfahlarbeiten in der Kaiserstraße zwischen Lamm- und Ritterstraße

Bohrpfahlgerät seit Montag in Nachteinsatz tätig

Um die restlichen Baugrubenwände für den 2. Bauabschnitt fertigzustellen müssen noch ca. 70 Betonpfähle gebohrt werden. Da sich die Pfähle in unmittelbarer Nähe zu den Haus- und Geschäftseingängen befinden und um Unfallgefahren vorzubeugen, werden die Arbeiten nachts durchgeführt.

Für diese Maßnahme musste die Baugrube erweitert und die Fußgängerbrücken demontiert werden. Um die Zugänglichkeit zu den Gebäuden dennoch aufrecht zu erhalten können wurde parallel zu den Häusern ein Fußgängersteg errichtet.