Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Wieder oberirdische Aktivitäten am Durlacher Tor

Erste Andienöffnung wird verschlossen

Seit Abfuhr des letzten Tunnelaushubs ruhten die Aktivitäten auf dem oberirdischen Baufeld. Damit ist es jetzt vorbei. Die östliche Andienöffnung wird zubetoniert, um die Rohbauarbeiten der unterirdischen Haltestation weiterführen zu können. Die Andienöffnung wurde seinerzeit benötigt, um den Erdaushub zu befördern und die Einzelkomponenten der Tunnelbohrmaschine einzuheben.