Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

XXL-Bagger für Abbrucharbeiten des untertägigen TKF-Schleusenbunkers

Fabrikneuer Raupenbagger im Ersteinsatz

Seit zehn Arbeitstagen wird das sehr massiv hergestellte Schleusenbauwerk mit einem 500 PS starken Raupenbagger abgebrochen. Der Abbruch erfolgt mit einer Betonzange, die 1.200 Kubikmeter Beton und 480 Tonnen Stahlbewehrung zerbeißen muss. Für Gerät und Maschinenführer eine Sisyphus-Aufgabe. Der Bunkerabbruch soll bis Anfang Dezember beendet sein.