Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Wender am Mendelssohnplatz wieder befahrbar

Ab Mittwoch (24. Oktober) ist der Wender für den Autoverkehr in der Kriegsstraße westlich vom Mendelssohnplatz wieder freigegeben. In einer gemeinsamen Anstrengung der mit dem Rohbau des Autotunnels beauftragten Arbeitsgemeinschaft Züblin/ Schleith, des Nachunternehmers für die Verkehrssicherung, des Tiefbauamts, der Signalbaufirmen sowie des mit der Signalprogrammerstellung beauftragten Ingenieurbüros, der Stadtwerke Karlsruhe und der KASIG konnte so die ursprünglich bis auf Anfang November terminierte Sperrung erheblich verkürzt werden.

Damit ist der Weg frei für die Wiederaufnahme des Straßenbahntriebs auf der Südachse Rüppurrer Straße und Fritz-Erler-Straße am 10. November. Zuvor - in der Nacht vom 3. auf den 4. November - werden zwei jeweils 50 Tonnen schwere Gleishilfsbrücken auf dem Mendelssohnplatz eingebaut. Die Vorarbeiten für den Einbau dieser beiden Schwergewichte hatten die Sperrung des Wenders erforderlich gemacht.

Unten gut voran.