Oben gut drauf.DIE KOMBILÖSUNG BEWEGT MICH

Feuerwehr Karlsruhe übt erneut im Autotunnel Kriegsstraße und in der Haltestelle Europaplatz

Die Karlsruher Berufsfeuerwehr übt erneut parallel im Autotunnel Kriegsstraße und im Stadtbahn- und Straßenbahntunnel: Am Montag, Dienstag und Mittwoch kommender Woche werden tagsüber einzelne Module mit allen Angehörigen der Berufsfeuerwehr beider Wachen geübt, um sich mit den beiden Tunnelbauwerken, ihren speziellen Gegebenheiten und dort möglicherweise auftretenden Szenarien vertraut zu machen. Die Berufsfeuerwehr wird die Südröhre des Autotunnels Kriegsstraße über das in der Ludwig-Erhard-Allee liegende Tunnelportal anfahren, die Übung im Stadtbahntunnel findet in der Haltestelle unter dem Europaplatz statt.

 

An beiden Übungseinsatz-Orten wird im Wesentlichen aber „trocken“ geübt – so kommt beispielsweise nirgends Löschwasser zum Einsatz.